Ein umfassender Leitfaden für die Einführung vom Indoor-Lokalisierungssystem

Was ist Indoor-Lokalisierungssystem?

Indoor-Lokalisierungssystem ermöglicht es Ihnen, Ihre Mitarbeiter, Kunden und Vermögenswerte in geschlossenen Räumen zu lokalisieren und dabei ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten und Unternehmen zu helfen, gefährliche Situationen zu vermeiden.

Ortungssysteme für Innenräume werden bei Unternehmen immer beliebter, da in Umgebungen, in denen die Satellitennavigation versagt, nun eine höhere Genauigkeit erzielt werden kann. So wie sich die Technologie weiterentwickelt, so entwickeln sich auch die Möglichkeiten, wie Unternehmen sie nutzen können, um ihre Abläufe zu verbessern und die Effizienz zu steigern. In diesem Artikel gehen wir näher darauf ein, was ein Indoor Positioning System ist, wie es funktioniert und wie Sie sich auf die Einführung eines Indoor Positioning Systems vorbereiten sollten. Außerdem gehen wir auf verschiedene Möglichkeiten ein, wie Sie das System möglichst effizient installieren können. Unabhängig davon, ob Sie ganz neu im Bereich der Innenraumortung sind oder alle Möglichkeiten, die sie bietet, voll ausschöpfen möchten, lesen Sie weiter, um mehr über eine der vielversprechendsten Technologien der heutigen Zeit zu erfahren!

Wie funktioniert ein Indoor-Lokalisierungssystem?

Ein Indoor-Lokalisierungssystem ist eine oder eine Reihe verschiedener Technologien, die in geschlossenen Räumen installiert werden und nicht nur die Ortung von Gütern oder Personen an festen Positionen, sondern auch von beweglichen Personen oder Geräten ermöglichen.

Indoor-Lokalisierungssystem kann mit 5 verschiedenen Technologien realisiert werden: WiFi, Bluetooth, DECT, GPS und NFC-Tags. Wichtig: GPS wird meist für die Ortung im Freien verwendet.

Indoor-Lokalisierungssystem, die verschiedene Signale der oben genannten Technologiennutzen, können Beacons, Tags, Smartphones oder andere Indoor-Ortungsgeräte finden und lokalisieren. Auf diese Weise können Sie jeden Tracker, jedes Smartphone oder jeden NFC-Tag orten, den das Personal bei sich trägt oder der an einem Gerät installiert ist.

Mit einem Indoor-Lokalisierungssystem können Sie ein Höchstmaß an Sicherheit für Ihre Mitarbeiter gewährleisten (ideal für Alleinarbeiter), die Effizienz Ihres Unternehmens steigern, Kosten senken und vieles mehr. Werfen Sie einen Blick auf unseren Artikel über die Vorteile der Indoor-Lokalisierung.

Außerdem haben wir für Sie einen Artikel über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Ortungstechnologien für Innenräume vorbereitet: Indoor-Lokalisierungstechnologien.

Bevor Sie ein Indoor-Lokalisierungssystem in Ihren Räumlichkeiten installieren, sollten Sie folgende Punkte beachten, damit Sie gut vorbereitet sind und die Implementierung des Indoor-Positionierungssystems reibungslos verläuft.

Wir haben eine vollständige Liste mit 15 Aspekten zusammengestellt, die wichtig sind, bevor wir ein umfassendes Indoor-Lokalisierungssystem installieren können.

  1. Grundrisse/Indoor Mapping.  Damit das Indoor-Lokalisierungssystem Ihr Personal oder Ihre Anlagen genau lokalisieren kann, benötigen wir alle Gebäudepläne: von allen Räumen und Bereichen, in denen das System arbeiten soll. Die Grundrisse können im PDF-, DWG- oder einem anderen Format vorliegen.
  2. Eine Anzahl von Gebäuden. Es ist wichtig zu wissen, wie viele Gebäude Sie auf Ihrem Gelände haben. Ist es ein Gebäude oder sind es 15? Je größer die Anzahl, desto mehr Beacons, Wifi-Stationen und andere Hilfsmittel werden benötigt.
  3. Wie viele Grundrisse und Pläne gibt es für jedes Stockwerk? Es ist sehr wichtig zu wissen, ob es Unterschiede zwischen den einzelnen Stockwerken gibt, und wir müssen möglichst genaue Pläne für jedes Stockwerk erhalten.
  4. Grad der Genauigkeit.  Dies ist einer der wichtigsten Bestandteile Ihres Ortungssystems für Innenräume. Müssen Sie wissen, wo genau sich eine Person im Raum befindet oder „einfach nur“ die ganze Etage? Dies hilft uns zu wissen, welche Technologie wir für Ihr Projekt verwenden sollen. Mit der Bluetooth-Technologie können wir genau wissen, wo sich die Person im Raum befindet, aber die Wifi- oder DECT-Technologie ist viel besser geeignet, wenn Sie Personen im gesamten Stockwerk oder in einem größeren offenen Bereich orten wollen. Werfen Sie einen Blick auf unser Projekt, bei dem wir mehr als 1500 Beacons installiert und die höchstmögliche Genauigkeit sichergestellt haben: EPI Klinik.
  5. Definieren Sie die Anforderungen an die Außenortung. Es ist möglich, Außen- und Innenortung zu kombinieren. Sie können nicht nur Personen in Innenräumen, sondern auch im Freien orten. Das ist eine perfekte Lösung für große Gebiete, in denen sich Personen oder Güter ständig zwischen Gebäuden bewegen. Wenn Sie eine Außenortung benötigen, sollten Sie eine Karte mit allen Gebäuden auf dem Gelände bereitstellen.
  6. Was genau wollen Sie orten? Wollen Sie Personal, Patienten, Geräte oder etwas anderes orten? Für verschiedene Situationen können unterschiedliche Lösungen eingesetzt werden. Sie sollten eine Liste mit allen Mitarbeitern, Patienten und Geräten erstellen, die Sie lokalisieren möchten, damit wir Ihnen die effizienteste technische Lösung anbieten können.
  7. Vorhandene Infrastruktur. Die meisten Unternehmen verfügen bereits über Wifi-Stationen oder DECT-Antennen, die bei der Installation eines Indoor-Ortungssystems hilfreich sein können. Wir können nicht nur Ihre bestehende Infrastruktur nutzen, sondern diese auch mit neueren Technologien kombinieren, um Ihnen die höchstmögliche Genauigkeit zu gewährleisten. Schauen Sie sich unsere Hybridlösung für die Innenraumortung am Zugersee Klinikum an.
  8. Welche Technologie ist die richtige für Sie? Abhängig von der Genauigkeit, die Sie benötigen, und Ihrer bestehenden Infrastruktur, können wir Ihnen helfen, die beste Indoor-Positionierungssystem-Technologie für Sie zu wählen.
  9. Welche Art von Betriebssystem verwenden Sie auf den Telefonen? Smartphones werden häufig für die Ortung in Innenräumen verwendet, und es ist wichtig, welches Betriebssystem Sie in Ihrem Unternehmen einsetzen. Ist es Android oder iOS? Unsere MobiCall.App ist perfekt für beides.
  10. Welche Art von Tracker wollen Sie bei sich bewegenden Objekten oder Personen einsetzen? Smartphones, Tags oder Tracker können für bewegliche Objekte und Personen verwendet werden. Wenn Sie wollen, dass Ihr Personal reaktiv ist, sind Smartphones die beste Lösung, aber wenn Sie nur Ihr Personal orten wollen, können Tracker oder Tags ausreichen. Bitte lesen Sie über unsere Alarmauslöser.
  11. Welche weiteren Funktionen und Merkmale benötigt das Unternehmen? Benötigen Sie ein Alarmierungssystem, Vertikalverlust, stille Alarme oder etwas anderes? Alles kann über MobiCall.App implementiert werden und Sie können nicht nur Ihr Personal lokalisieren, sondern auch reagieren, wenn eine gefährliche Situation eintritt. Werfen Sie einen Blick auf unsere Alarmlösungen.
  12. Kameraüberwachung. Müssen Sie nicht nur Personen oder Anlagen lokalisieren, sondern auch eine Live-Übertragung erhalten, wenn eine verdächtige Situation eintritt? Wenn ja, können wir das Innenraum-Ortungssystem problemlos mit einer Kameraübertragung kombinieren.
  13. Wasserlecks, Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit, Licht, Bewegung usw. Alle diese Sensoren können ebenfalls überwacht werden und Ihr Sicherheitsteam wird sofort gewarnt.
  14. Ratenplan für Beacons. Wenn Sie sich für die Bluetooth-Technologie mit der höchsten Genauigkeit entscheiden, müssen wir viele Baken installieren, die an den Wänden, Decken oder an anderen Stellen angebracht werden können, die Sie benötigen. Bevor wir ein Indoor-Lokalisierungssystem installieren, müssen wir wissen, wo genau sich die Beacons befinden werden, damit wir sie auf Ihren Grundrissen platzieren und Personen und Objekte auf die effizienteste Weise orten können.
  15. Schwankungen in der Genauigkeit. Es ist möglich, für jeden Grundriss mehrere Genauigkeitsstufen zu haben: einige höher, einige niedriger. Während Sie in sensiblen Bereichen wie Labors eine sehr hohe Genauigkeit benötigen, brauchen Sie diese in einem ruhigen Bereich oder einer Cafeteria vielleicht nicht.

Zusammengefasst

Bei der Implementierung eines Indoor-Lokalisierungssystems gibt es viele flexible Aspekte. Daher sollte die Vorbereitungsphase sorgfältig geplant werden, um Fehler, Neuinstallationen und andere kostspielige Situationen zu vermeiden.

Um den Prozess zu vereinfachen, sollten Sie die wichtigsten Punkte berücksichtigen: die bestehende Infrastruktur in Ihrem Unternehmen, alle Grundrisse, den Genauigkeitsgrad und andere benötigte Funktionen.

Wir unterstützen Sie gern bei diesem Prozess, um das effizienteste Indoor-Positionierungssystem zu implementieren, das Ihre Sicherheit und Ihr Geschäft unterstützt.

Subscribe to our newsletter!

Let's be friends!

On Key

Related Posts

Vorteile des stillen Alarms

Was ist ein stiller Alarm? Wenn Sie ein Geschäftsinhaber sind oder für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und Vermögenswerte verantwortlich sind, wissen Sie, dass umfassende Sicherheit